Polizei Münster

POL-MS: Mit hoher Geschwindigkeit über den Seitenstreifen der Autobahn 1

Münster (ots) - Am Rastplatz "Davert" endete für einen norwegischen Autofahrer am Sonntagabend (05.01.2014, 19:13 Uhr) seine rasante Fahrt in Richtung Dortmund. Der 24-jährige Mann aus Norwegen nutzte immer wieder den Seitenstreifen der Autobahn für seine äußerst riskanten und verbotenen Überholmanöver. Durch Betätigen der Lichthupe und durch Aufblenden nötigte er andere Verkehrsteilnehmer den Fahrstreifen zu wechseln. Schneller voran kam er dadurch nicht. Polizisten stoppten den Norweger und untersagten ihm die Weiterfahrt. Sie leiteten ein Strafverfahren ein. Zur Sicherung des Strafverfahrens in Deutschland ordnete die Staatsanwaltschaft eine Sicherheitsleistung in Höhe von 1000 Euro an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Münster
Angela Lüttmann
Telefon: 0251 - 275 1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de



Weitere Meldungen: Polizei Münster

Das könnte Sie auch interessieren: