Polizeipräsidium Einsatz

POL-Einsatz: Kurdenmarsch 2016 - Start der ersten Etappe in Stuttgart

Stuttgart, 08.02.2016 (ots) - Bei der ersten Etappe des diesjährigen Kurdenmarsches setzte sich der Aufzug mit knapp 200 Teilnehmern pünktlich kurz vor 10.00 Uhr in der Stuttgarter Ostendstraße in Bewegung. Im Bereich des Wilhelmplatzes / der Bahnhofstraße kam es zu einer Auseinandersetzung zwischen einer Gruppe aus den Reihen der Demonstrationsteilnehmer und einem Türken. Dieser hatte zuvor den Aufzugsteilnehmern den Gruß der "Grauen Wölfe gezeigt. Der Türke trug dabei Gesichtsverletzungen sowie eine Prellung am rechten Unterarm davon. Die Täter wurden von der Polizei festgenommen und wurden nach Entscheidung der Versammlungsbehörde von der weiteren Teilnahme am Kurdenmarsch ausgeschlossen. Der weitere Verlauf des Aufzugs über Kornwestheim nach Ludwigsburg verlief ohne Zwischenfälle. Um 14.30 Uhr passierten die Teilnehmer die Ludwigsburger Kreisgrenze. Gegen 17.30 Uhr erreichten sie nach 13 Kilometern Fußmarsch ihren Zielort bei der Alevitischen Gemeinde in Ludwigsburg. Morgen werden die Teilnehmer des Kurdenmarsches zunächst mit PKW zum Ausgangspunkt der zweiten Etappe am Bahnhof nach Mühlacker verlegen. Von dort aus startet die Gruppe über eine Streckenlänge von 14 Kilometern dann nach Pforzheim.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Einsatz
Telefon: 07161 / 616 - 3333
E-Mail: goeppingen.ppeinsatz@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Einsatz

Das könnte Sie auch interessieren: