Polizeipräsidium Einsatz

POL-Einsatz: Gefährliches Fahrmanöver durch Motorbootfahrer - 78467 Konstanz, Seerhein zwischen Gottlieben und Wollmatinger Ried (CH)

Göppingen (ots) - Am Vormittag des 11.11.2014, gegen 10:20 Uhr, führte ein bislang unbekannter Motorbootsführer im Seerhein, auf Schweizer Hoheitsgebiet, zwischen Gottlieben und Wollmatinger Ried ein gefährliches Fahrmanöver durch. Da er wohl absichtlich die Einwirkungsmöglichkeit auf Steuer und Ruder seines Motorbootes aufgab, verursachte er mehrmals beinahe eine Kollision mit einem Kanufahrer. Dieser konnte nur durch Beschleunigung seines Ruderbootes einen Zusammenstoß verhindern. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Einsatz
Telefon: 07161 616-3333
E-Mail: goeppingen.ppeinsatz@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Einsatz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Einsatz

Das könnte Sie auch interessieren: