Polizeipräsidium Einsatz

POL-Einsatz: Bauwagen beschossen - niemand verletzt

Göppingen (ots) - 77866 Rheinau: Bislang unbekannte Täter haben in der Zeit von Freitag, 31.10.2014 gegen 12:30 Uhr, bis Montag, 03.11.2014, gegen 09:30 Uhr, ein Projektil durch die Türe eines Bauwagens geschossen. Dieser stand auf dem Betriebsgelände des Wasser- und Schifffahrtsamts Freiburg und unweit einer örtlichen Werft. Dem derzeitigen Ermittlungsstand zufolge verwendete der Täter eine Abschussvorrichtung, ähnlich einer Armbrust oder einem Bogen, um das pfeilähnliche Projektil abzuschießen. Glücklicherweise wurde niemand verletzt, da sich im fraglichen Zeitraum keine Personen im Bauwagen befanden. Die Metalltür des Bauwagens wurde durch das Projektil durchschlagen. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 500 EUR.

Wer kann sachdienliche Hinweise geben? Die Wasserschutzpolizei Kehl bittet mögliche Zeugen darum, sich telefonisch unter 07851/9449-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Einsatz
Telefon: 07161 616-0
E-Mail: goeppingen.ppeinsatz@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Einsatz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Einsatz

Das könnte Sie auch interessieren: