Polizeipräsidium Einsatz

POL-Einsatz: Göppingen - 18.03.2014 - Neue Personenspürhunde beim Polizeipräsidium Einsatz

Göppingen (ots) - Am Montag, den 17.03.2014 wurden beim Polizeipräsidium Einsatz die neuen Personenspürhundewelpen vorgestellt. Neben "Stella", einer heute sechs Monate alten Hannoverschen Schweißhündin, hat das Polizeipräsidium Einsatz Ende Februar drei weitere Welpen angekauft. Die derzeit zehn Wochen alten bayrischen Gebirgsschweißhunde "Milow", "Akira" und "Maxi" werden zusammen mit "Stella" in den kommenden 24 Monaten zu Personenspürhunden ausgebildet. Alle vier sollen anschließend in der Lage sein, einer Fährte aufgrund des menschlichen Individualgeruchs zu folgen. Hierfür wird sowohl in der Stadt, als auch auf dem Land trainiert. Sobald die Hunde ihre Ausbildung erfolgreich beendet haben, stehen sie zentral in Göppingen für Einsätze in ganz Baden-Württemberg bereit. Das kann die Suche nach Straftätern, vermissten Personen oder entflohenen Strafgefangenen sein.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Einsatz
Telefon: 07161 616-0
E-Mail: goeppingen.ppeinsatz@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Einsatz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Einsatz

Das könnte Sie auch interessieren: