Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Westerheim - Nicht angegurtet - Schwerverletzt
Pkw kommt von der Straße ab und überschlägt sich

Ulm (ots) - Mit schweren Verletzungen wurde am Samstagabend ein 67-jähriger Autofahrer bei einem Verkehrsunfall gegen 20:00 Uhr in die Klinik eingeliefert. Der Fahrer kam auf der Landstraße 1236 zwischen Westerheim und Laichingen ohne andere Beteiligung von der Straße ab. Der Renault überschlug sich auf einem Acker und blieb auf der Seite liegen. Der 67-Jährige war nicht angegurtet. Deshalb wurde er aus dem Pkw geschleudert und unter dem Auto eingeklemmt. Ersthelfer befreiten ihn sofort. Die Straße musste zur Bergung und Unfallaufnahme bis gegen 22:30 Uhr gesperrt werden. Am Renault entstand Sachschaden in Höhe von ca. 500EUR. Die Feuerwehren von Laichingen und Westerheim waren mit sechs Fahrzeugen und ca. 45 Helfern vor Ort.

++++++++++++++++++++++++1765637

Polizeiführer vom Dienst/Fö

Tel.: 0731/188-1111

ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: