Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (HDH) Gerstetten - Nach Streit im Straßenverkehr die Haustür eingetreten

Ulm (ots) - Angeblich war es zwischen Heidenheim und Gerstetten zu einem Vorfall zwischen zwei Autofahrern gekommen. Als die beiden Männer aus dem einen Auto ihren "Gegner" in Gerstetten geparkt wiederfahnden, klingelten sie an mehreren Wohnungen. Gleichzeitig traten sie die Eingangstür ein begaben sich auf die Suche nach dem verantwortlichen Fahrer. Dabei gaben sie sich gegenüber Bewohnern als Polizeibeamte aus. Es kam im Gebäude zur handfesten Auseinandersetzung. Nachdem beiden Männern zunächst die Flucht gelungen war, konnte ein 34-Jähriger im Rahmen der Fahndung festgenommen werden. Die Ermittlungen führt das Polizeirevier Giengen.

+++++++++++++++++++++++++++

Polizeiführer vom Dienst (WE) 1760776 Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: