Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (BC) Biberach - Fahrer kümmert sich nicht um Schaden
Am Mittwoch streifte in Biberach ein unbekannter Fahrer ein parkendes Auto.

Ulm (ots) - Der Nissan stand auf einem Parkplatz in der Ernst-Böhringer-Straße. Er wurde in der Zeit zwischen 6 Uhr und 11.15 Uhr angefahren und beschädigt. Der Verursacher ließ Reparaturkosten in Höhe von rund 1500 Euro zurück.

Unfallflucht ist eine Straftat! Wegfahren lohnt sich nicht, Wegschauen hilft nicht. Wer sich unerlaubt vom Unfallort entfernt macht sich nicht nur strafbar, sondern riskiert neben seinem Führerschein auch den Versicherungsschutz. Unfallflucht ist kein Kavaliersdelikt und wird mit Geld- oder Freiheitsstrafe bestraft.

Uwe Krause, Pressestelle, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

++++1742064

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: