Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (BC) Biberach - Unfall nach fehlerhaftem Fahrstreifenwechsel -Verursachter entfernte sich von der Unfallstelle - Zeugen werden gesucht

Ulm (ots) - Am Samstagmorgen gegen 09.00 Uhr befuhr die 52jährige Autofahrerin mit ihrem gelben Mercedes Benz die Theodor-Heuss-Straße in Fahrtrichtung Reutlingen. An der Einmündung zur Memminger Straße wechselte ein blauer Mittelklassewagen von der Linksabbiegespur auf die rechte Fahrspur. Die Mercedesfahrerin musste stark abbremsen und lenkte ihr Fahrzeug nach rechts gegen den Bordstein. Hierbei wurden ihr rechter Vorderreifen und die Felge beschädigt. Der Schaden beträgt ca. 1000 Euro. Der blaue Mittelklassewagen mit Reutlinger Kennzeichen fuhr ohne anzuhalten in Richtung Reutlingen weiter. Das Alter des Fahrzeuglenkers wird auf 60 Jahre geschätzt. Die Beamten des Polizeireviers Biberach nahmen die Unfallermittlungen auf. Zeugen zum Unfall werden gebeten, sich beim Polizeirevier Biberach unter 07351/447446 zu melden.

+++++++++++++++++++ (1716212);

Polizeiführer vom Dienst/Pick:

Telefon 0731 188 1111;

E-Mail: ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: