Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (BC) Biberach - Gefährliche Reise
Ein mit sieben Personen besetzter Fünfsitzer war am Dienstag auf der B30 unterwegs. Keiner in dem Auto war angeschnallt.

Ulm (ots) - Das Fahrzeug war auf der Durchreise Richtung Süden. Die Polizei hielt den Wagen gegen 10 Uhr bei Appendorf an. Im Auto saßen fünf Erwachsene, die alle den Sicherheitsgurt nicht angelegt hatten. Im Kofferraum des Kombis fuhren zwei Kinder ohne jegliche Sicherung mit. Die Polizei erhob eine Sicherheitsleistung. Drei der Mitfahrenden setzten die Reise mit der Bahn fort.

Uwe Krause, Pressestelle, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

++++1649244

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: