Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (BC) Biberach - Rettender Sprung zur Seite
Ein rabiater Autofahrer soll am Mittwoch in Biberach einen Kontrahenten in Lebensgefahr gebracht haben.

Ulm (ots) - Der Vorfall war um 16.50 Uhr an der Einmündung Hochvogelstraße/Birkenharder Straße. Dort begegneten sich die beiden Beteiligten in ihren Autos. Der 38-jährige Fahrer des Audi überholte den BMW des 30-Jährigen. Als dieser anhielt und ausstieg, wendete der Audi. Der 38-Jährige soll dann auf den 30-Jährigen zu gerast sein. Der 30-Jährige gab gegenüber der Polizei an, dass er sich nur durch einen Sprung auf die Seite retten konnte. Zwischen beiden Männern schwelt seit längerem ein Streit. Die Polizei hat umfangreiche Ermittlungen eingeleitet. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich mit der Polizei (Tel.: 07351/447-0) in Verbindung zu setzen, insbesondere der Fahrradfahrer, der zu dem Zeitpunkt aus Richtung Hochschule/Birkenhard herangefahren kam.

Uwe Krause, Pressestelle, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

++++1422481

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: