Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Ulm - Mit dem Auto auf den Mast / Zwei Menschen wurden bei einem Unfall am Montag in Ulm verletzt.

Ulm (ots) - Kurz nach 12 Uhr fuhr ein 80-Jähriger mit seinem Ford den Weinbergweg bergab. Vor der Ampel an der Lupferbrücke wartete ein Bus. Der Rentner brachte seinen Fuß nicht rechtzeitig auf die Bremse. Als er das erkannte, lenkte er nach links auf die Gegenspur. Der Ford prallte auf einen Mast der Verkehrsinsel an der Kreuzung. Der 80-Jährige wurde durch den Aufprall leicht verletzt. Seine Beifahrerin erlitt schwere Verletzungen. Der Rettungsdienst brachte Beide ins Krankenhaus. Den Schaden am Ford schätzt die Polizei auf rund 10.000 Euro. Jetzt ermittelt die Polizei gegen den Rentner. Die Beamten werden auch die Führerscheinstelle informieren, um die Fahreignung des Seniors prüfen zu können.

++++++++++ 1352857

Wolfgang Jürgens, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: