Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (HDH) PKW überschlagen - Fahrer eingeklemmt und schwer verletzt

Ulm (ots) - In der Nacht von Samstag auf Sonntag ereignete sich gegen 22.00 Uhr ein Verkehrsunfall bei dem eine Person schwer verletzt wurde. Ein 38-jähriger PKW-Lenker befuhr die Landstraße von Oggenhausen in Richtung Heidenheim. In einer leichten Rechtskurve vor dem Suppenkopf kam er nach links von der Fahrbahn ab. Der PKW prallte zunächst in die Böschung und überschlug sich anschließend. Dabei wurde der Fahrer eingeklemmt. Während der Unfallaufnahme stellten die Beamten des Verkehrskommissariats Laupheim fest, dass der Mann unter Alkoholeinwirkung stand. Außerdem war er nicht angegurtet. Der Eingeklemmte wurde schwer verletzt. Nachdem die Feuerwehr ihn aus seinem Autowrack befreit hatte, musste er in einer Klinik medizinisch versorgt werden. Durch den Bereitschaftsrichter wurde eine Blutentnahme angeordnet. Der Führerschein wurde einbehalten.

+++++++++++++++++++++++++++++++++++0308820;

Polizeiführer vom Dienst (GU);

Tel. 0731/188-1111;

Mail: ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: