Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (BC) Biberach - Unachtsamkeit hat Verletzte und hohen Sachschaden zur Folge - Drei Autos sind am Mittwoch in Biberach zusammengestoßen.

Ulm (ots) - Die Fahrzeuge waren um 16.30 Uhr in einer Kolonne stadteinwärts unterwegs. Auf Höhe der Rissegger Straße stockte der Verkehr. Ein 75-Jähriger bemerkte dies zu spät und fuhr mit seinem Mercedes auf einen Hyundai auf. Dieser wurde durch den Aufprall auf einen Toyota geschoben. Vier der Fahrzeuginsassen erlitten leichte Verletzungen. Der Gesamtschaden an den Autos wird auf rund 20.000 Euro geschätzt. Feuerwehr und Rettungsdienst waren im Einsatz.

Uwe Krause, Pressestelle, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

++++0240506

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: