Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Ulm - Beim Einkauf bestohlen / Einem Taschendieb fiel am Mittwoch in Ulm eine Frau zum Opfer.

Ulm (ots) - Die 71-Jährige war zur Mittagszeit in einem Geschäft in der Bahnhofstraße. Während sie sich die Auslagen anschaute, trug sie ihre Handtasche bei sich. Darin war der Geldbeutel. Das erkannte ein Taschendieb. Unbemerkt griff er während des einstündigen Aufenthalts im Geschäft zu. Erst später bemerkte die Rentnerin, dass sie bestohlen wurde. Die Ulmer Polizei (Tel. 0731/1880) ermittelt jetzt. Sie mahnt zur Vorsicht. Mit einem solchen Diebstahl sind immer auch weitere Unannehmlichkeiten verbunden: Die Scheckkarten müssen gesperrt, das Schloss der Wohnung eventuell ausgetauscht, Ausweise müssen wieder beschafft werden, was Bank- und Behördengänge mit sich bringt. Manchmal ist das noch belastender, als die Tat allein. Behalten Sie deshalb Ihre Wertsachen immer im Auge. Tragen Sie die Handtasche mit dem Verschluss zum Körper bei sich. Am besten unter den Arm geklemmt.

++++++++++ 0238495

Wolfgang Jürgens, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: