Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Ulm - Randalierer muss in die Zelle / Zeugen sucht die Polizei, nachdem ein Mann am Mittwochabend in Ulm Passanten angegriffen hat.

Ulm (ots) - Zeugen hatten der Polizei den Randalierer kurz nach 20 Uhr gemeldet. Vor einem Lokal in der Hirschstraße warf der Mann mit Stühlen umher. Dann ging er einen Passanten aggressiv an. Auf dem Weg in Richtung Neue Mitte schrie er weitere Passanten an. Eine Frau soll er angegriffen haben. Am Münsterplatz stellte eine Polizeistreife den 30-Jährigen. Die Polizisten nahmen ihn in Gewahrsam. Er blieb über Nacht in der Zelle, nachdem ein Richter dies anordnete. Was den Mann so in Rage brachte, weiß die Polizei noch nicht. Sie ermittelt gegen den 30-Jährigen, weil er sich gegen die Polizisten zur Wehr setzte und sie angriff.

Die Ermittler suchen noch Zeugen. Insbesondere die Frau, die der 30-Jährige auf dem Münsterplatz angegriffen haben soll. Aber auch andere Opfer oder Zeugen, die das Verhalten des Mannes beobachtet haben, sollen sich unter der Telefon-Nr. 0731/1880 melden.

++++++++++ 0241509 0242504

Wolfgang Jürgens, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: