Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Ulm - Mit Schnaps und Tabak weg
In einem Ulmer Kiosk waren Einbrecher in der Nacht zum Donnerstag.

Ulm (ots) - Wie die Unbekannten in den Kiosk gelangten, weiß die Polizei noch nicht. Möglicherweise gelang es ihnen, ein Fenster zu öffnen. An den Türen jedenfalls war sie gescheitert. Hier waren die Spuren eine eindeutig. Im Inneren rafften die Unbekannten Schnaps und Zigaretten zusammen. Auch Lotterielose nahmen die Täter mit. Nach einer ersten Schätzung verursachten die Einbrecher einen Schaden von mehreren Tausend Euro. Ihre Spuren sicherten Spezialisten der Polizei. So wollen die Ermittler (Tel. 0731/1880) den Unbekannten auch die Schliche kommen.

Vorbeugung: Laut Polizei scheitert fast die Hälfte der Einbrüche. Wie man sich gegen Einbruch und Diebstahl schützen kann, darüber informieren bei den Polizeidienststellen im Land Kriminalpolizeiliche Beratungsstellen. Für die Menschen in Ulm und Umgebung ist diese unter Tel. 0731/188-1444 zu erreichen. Sie informiert kostenlos, unabhängig, produktneutral und kompetent, welche Sicherungen am Haus sinnvoll sind. Ergänzend bietet die Polizei Tipps unter www.k-einbruch.de.

++++++++++ 2049579

Wolfgang Jürgens, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Neu: Jetzt auch auf Facebook (https://www.facebook.com/PolizeipraesidiumUlm/) und Twitter (https://twitter.com/PolizeiUL).

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: