Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Heroldstatt - Einbrecher auf Tour / Mehrere schwere Diebstähle wurden der Polizei jetzt aus Heroldstatt gemeldet. Betroffen waren Firmen, eine Schule und Automaten.

Ulm (ots) - Wie die Polizei mitteilt, waren die Unbekannten bereits in der Nacht zum Dienstag in Sontheim. Sie knackten die Tür zu einem Gebäude in der Straße Am Berg. Aus den Räumen stahlen sie einen Computer und den Tresor. Als die Polizei die Ermittlungen aufnahm und die Spuren sicherte stellte sich auch heraus, dass in unmittelbarer Nähe im Eschenweg ein Automat aufgeschnitten wurde. Vermutlich waren die Diebe in derselben Nacht unterwegs wie die in der benachbarten Firma. Weitere Einbrüche wurden am frühen Mittwoch gemeldet. In der Nacht zuvor waren demnach Einbrecher in einer Schule im Adolf-Dietz-Weg in Heroldstatt. Sie hatten eine Tür aufgebrochen und die Büroraume durchsucht. Hier fiel ihnen vermutlich etwas Geld in die Hände. Am Ortsausgang in Richtung Breithülen knackten Unbekannte zwei Automaten und nahmen das Geld mit. Auf dem Weg dorthin waren sie wohl an einem Zigarettenaufmaten in der Münsinger Straße vorbeigekommen. Denn auch dieser wurde aufgeschnitten. Doch scheiterte hier der Diebstahl. Die Unbekannten blieben ohne Beute. Schließlich suchten die Einbrecher noch eine Firma in der Brunnenstraße auf. Sie drangen in den Verkaufsraum ein. Dort schnappten sie sich die Münzen aus der Kasse. Weitere Beute machten die Diebe nicht.

In allen Fällen ermittelt jetzt der Polizeiposten Laichingen. Die Ermittler sicherten die Spuren der Taten. Die Beamten hoffen aber auch auf Hinweise möglicher Zeugen. Wer also in den vergangenen Nächten in Heroldstatt und Sontheim verdächtige Fahrzeug oder Personen gesehen oder verdächtige Geräusche gehört hat oder sonst sachdienliche Hinweise geben kann, der möge sich bitte bei der Polizei in Laichingen unter der Telefon-Nr. 07333/950960 melden.

++++++++++ 1941714

Wolfgang Jürgens, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Neu: Jetzt auch auf Facebook (https://www.facebook.com/PolizeipraesidiumUlm/) und Twitter (https://twitter.com/PolizeiUL).

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: