Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP) Geislingen - Geislinger Steige nach Unfall gesperrt

Ulm (ots) - Über drei Stunden war am Mittwochmorgen ab 05.30 Uhr die Geislinger Steige für den Verkehr gesperrt. Ein 67-jähriger Lenker eines Sattelzuges hatte in der Steige die Kontrolle über seinen mit 8 Tonnen Schokolade beladenen Lkw verloren. Beim Gegenlenken kam die Zugmaschine auf die Gegenfahrbahn und prallte gegen die Felswand. Dabei wurde der Tank beschädigt. Rund 800 bis 900 Liter Diesel verteilten sich auf der Fahrbahn. Die zuständigen Beamten der Wasserschutzbehörde des Landratsamtes waren vor Ort. Mit einem Spezialkran wurde der Lkw anschließend geborgen. Eine aus Ulm angeforderte Spezialreinigungsmaschine musste die Fahrbahn der B 10 wieder reinigen. Die Feuerwehren rund um Geislingen waren wie die Straßenmeisterei Geislingen eingebunden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf 70.000 Euro. Verletzt wurde niemand. Ab 11 Uhr konnte der Verkehr wieder in beiden Richtungen freigegeben werden. Rund um Geislingen kam es zu erheblichen Behinderungen.

Rudi Bauer, Telefon 0731/188-1111, E-Mail, ulm.pressestelle@polizei.bwl.de,

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: