Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (BC) Langenenslingen - Statt Fahren Kaffee verschüttet / Abgelenkt verursachte ein Fahrer am Mittwoch bei Langenenslingen erheblichen Schaden.

Ulm (ots) - Der 28-Jährige fuhr gegen 17 Uhr auf der Hauptstraße. Beim Fahren wollte er einen Kaffee trinken, verschüttete ihn aber auf seine Hose. Dadurch war der LKW-Fahrer kurz abgelenkt. Der Mann lenkte nach rechts. Mit dem Heck streifte sein LKW ein Auto am Straßenrand. An diesem und am Lkw entstand Totalschaden in Höhe von insgesamt etwa 15.000 Euro.

Die Polizei warnt: Ablenkung im Straßenverkehr führt immer wieder zu brenzligen Situationen. Dabei reduziert sich die Ablenkung nicht nur auf den Gebrauch des Handys am Steuer. Auch Alltagshandlungen wie Essen und Trinken können den Fahrer ablenken. Die Polizei rät:

   - Nehmen Sie beide Hände während der Fahrt ans Lenkrad.
   - Lassen Sie sich nicht ablenken.
   - Richten Sie Ihre Aufmerksamkeit auf den Straßenverkehr. 

++++++++++++1773594

Judith Wolf / Wolfgang Jürgens, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: