Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (HDH) Heidenheim - Fremdenfeindliche Parolen
Drei Betrunkene schreien in einer Gaststätte umher

Ulm (ots) - Am Sonntagmorgen gegen 01:00 Uhr musste die Polizei in eine Heidenheimer Gastwirtschaft ausrücken. Dort hatten drei Gäste offensichtlich zu viel Alkohol konsumiert und wussten nichts Besseres als in der Wirtschaft herum zu grölen und Parolen aus dem 3. Reich zu rufen. Die Schreier erhielten vom Wirt Hausverbot und werden nun einer Anzeige wegen Verwendung von Kennzeichen verfassungsfeindlicher Organisationen entgegensehen.

++++++++++++++++++++++++1739464

Polizeiführer vom Dienst/Fö

Tel.: 0731/188-1111

ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: