Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Ulm/Blaustein - 13-Jährige verursachen zwei Unfälle
In Ulm und Blaustein haben am Donnerstag zwei Kinder Unfälle verursacht.

Ulm (ots) - Einer der Buben fuhr kurz nach 12 Uhr mit seinem Fahrrad durch das Ulmer Hafenbad. Zunächst war er verbotenerweise auf dem Gehweg unterwegs. Dann fuhr der 13-Jährige auf die Fahrbahn. Aber unmittelbar hinter einem parkenden Auto. Und er übersah einen Radler, der dort nahte. Die beiden Radfahrer stießen zusammen. Der 29-Jährige wurde dabei leicht verletzt.

Kurz nach 18 Uhr radelte ein 13-Jähriger durch die Heimstraße in Blaustein. An der Schlossergasse kam ein Audi entgegen. Der 13-Jährige fuhr nicht weit genug rechts und stieß mit dem Auto zusammen. Er stürzte und verletzte sich leicht. Um das Kind kümmerte sich der Rettungsdienst. Am Auto entstand Sachschaden von rund 1.500 Euro.

++++++++++ 1725144 1727115

Wolfgang Jürgens, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: