Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (BC) Biberach - Trickdieb nutzt Hilfsbereitschaft aus - Am Holzmarkt in Biberach wurde am Dienstagvormittag ein 73-Jähriger bestohlen.

Ulm (ots) - Der Mann wurde gegen 10 Uhr von einem Unbekannten angesprochen und um das Wechseln einer Zwei-Euro-Münze gebeten. Während der Hilfsbereite in seinem Kleingeldfach kramte, gelang es dem Trickdieb ebenfalls in die Geldbörse zu greifen. Er begnügte sich jedoch nicht mit Münzen, denn alle Geldscheine wechselten den Besitzer. Der ca. 30 Jahre alte Dieb flüchtete in Richtung Kappenzipfel. Er war mit einer Jeanshose und einem hellblauen T-Shirt bekleidet.

Die Polizei empfiehlt:

   - Lassen Sie Fremde beim Geldwechseln nicht in Ihre Geldbörse  
     schauen. 
   - Verweisen Sie Personen, die Sie aufdringlich um Kleingeldwechsel
     bitten, auf andere Möglichkeiten des Geldwechselns, wie z.B. in 
     einem nahe gelegenen 

Geschäft oder einem Kreditinstitut.

   - Seien Sie misstrauisch, wenn immer wieder neue Wechselwünsche  
     hervorgebracht werden. 
   - Geben Sie das Wechselgeld erst dann heraus, wenn Sie zuvor den  
     zu wechselnden Betrag erhalten haben. 
   - Nehmen Sie nur so viel Bargeld mit, wie Sie unbedingt brauchen. 

Verstauen Sie nach dem Abheben bei der Bank oder am Geldautomat das Geld sicher, am besten direkt am Körper.

Uwe Krause, Pressestelle, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

++++1704685

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: