Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Illerkirchberg - Einbrecher scheitert am Tor
Vorgesorgt hatte der Besitzer einer Scheune in Illerkirchberg und so einem Einbruch am Wochenende vorgebeugt.

Ulm (ots) - Wie die Polizei mitteilt, entdeckte der Gebäudeinhaber am Sonntag die Tat. Wie er den Ermittlern schilderte, wollte wohl ein Unbekannter in der Nacht zuvor in die Scheune gelangen. Doch kam er nicht hinein. Das Tor war zu stabil. Auch der Versuch, durch das Dach in das Gebäude im Mahdauweg zu gelangen, scheiterte. Schon in der Nacht zuvor soll jemand versucht haben, in das Gebäude zu gelangen. Jetzt ermittelt der Polizeiposten Ulm-Wiblingen (Tel. 0731/401750) wegen des Einbruchs.

Der gescheiterte Einbruch zeige, dass man sich gegen Diebstahl schützen kann, so die Polizei. Was man dazu am besten tut, darüber informieren bei den Polizeidienststellen im Land Kriminalpolizeiliche Beratungsstellen (Für Ulm: Tel. 0731/188-1444). Interessierte können sich am 11. Ulmer Sicherheitstag auch auf dem Ulmer Münsterplatz informieren. Dort finden sich neben vielen weiteren Informationen zur Sicherheit auch Polizeibeamte im Informationsfahrzeug des Landeskriminalamts. Also vormerken: 18. September, 11 bis 17 Uhr, auf dem Ulmer Münsterplatz. Wer Glück hat, kann hier einen Mitflug im Polizeihubschrauber gewinnen. Mehr Infos dazu unter www.polizei-ulm.de.

++++++++++ 1694414

Wolfgang Jürgens, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: