Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP) Geislingen/Steige - Unfallverursacher flüchtet
Trotz Gegenverkehr überholte ein unbekannter Autofahrer, weshalb ein entgegenkommender Pkw-Lenker beim Ausweichen sein Auto beschädigte.

Ulm (ots) - Auf den Kosten für eine kaputte Felge und einen Reifen bleibt ein 33 Jahre alter Autofahrer sitzen, weil er einem entgegenkommenden Pkw auswich, um einen Frontalzusammenstoß zu vermeiden. Der geschädigte Pkw-Lenker befuhr am Freitagnachmittag gegen 13.35 Uhr am Ortsende von Geislingen die B10 in Richtung Ulm. Im Bereich einer scharfen Kurve kam ihm ein kirschroter Kombi entgegen, der trotz Überholverbot einen Lkw überholte. Um eine Kollision mit dem Kombi zu vermeiden, fuhr der 33-Jährige ganz nach rechts auf den Gehweg. Dabei beschädigte er an der Bordsteinkante seine vordere rechte Felge und seinen Reifen. Der Kombifahrer, es soll sich um einen älteren Mann mit kurzen Haaren gehandelt haben, setzte seine Fahrt in Richtung Geislingen unbeirrt fort. Das Polizeirevier Geislingen bittet Zeugen des Unfalls sich unter der Telefonnummer 07331/93270 zu melden.

+++++++++++++++1681442 Polizeiführer vom Dienst/Schni Tel. 0731/188-1111 E-Mail: ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: