Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Ulm - BMW aufgebockt
Die Räder eines Pkw hat ein Unbekannter in der Nacht zum Mittwoch in Ulm gestohlen.

Ulm (ots) - Ein "Geister-Jäger" entdeckte die Tat am Mittwoch gegen 2 Uhr. Um diese Zeit hatte ihn das Computerspiel in die Blaubeurer Straße getrieben. Auf dem Gelände eines Autohauses fiel ihm der BMW auf. Denn der stand nicht auf den Rädern sondern auf vier Pflastersteinen. Auf diesen hatten ihn die Diebe aufgebockt, nachdem sie die Räder abmontiert hatten. Die Polizei suchte nach den Dieben, fand sie aber bislang nicht. Auch die Räder sind seither verschwunden. Jetzt ermittelt das Polizeirevier Ulm-West (Tel. 0731/1880) wegen des Diebstahls.

++++++++++ 1616016

Wolfgang Jürgens, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: