Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (BC) Riedlingen - Zwei Pkw stoßen frontal zusammen
Schwere Verletzungen erlitten zwei Autofahrer bei einem Frontalzusammenstoß.

Ulm (ots) - Wie die Polizei mitteilte, wollte am Dienstagnachmittag gegen 15.50 Uhr ein 48-jähriger Pkw-Lenker auf der L275 einen vorausfahrenden Sattelzug überholen. Dabei übersah er den entgegenkommenden Pkw eines 28-Jährigen. Trotz Ausweichmanöver stießen die beiden Autos fast frontal zusammen. Der Renault des jüngeren Autofahrers, der von der Riedlingen in Richtung Pflummern unterwegs war, kam dabei von der Straße ab und überschlug sich in einem angrenzenden Feld. Der Fahrer konnte sich selbst aus seinem Wrack befreien. Der Unfallverursacher, der in Richtung Riedlingen fuhr, wurde in seinem BMW eingeklemmt und musste von der Feuerwehr herausgeschnitten werden. Krankenwagen brachten die Schwerverletzten in verschiedene Kliniken. Der Schaden an den beiden Autos beträgt ca. 5.000 Euro. Zu einer Berührung mit dem überholten Lkw kam es nicht. Während der Unfallaufnahme war die Landstraße bis ca. 18.00 Uhr komplett gesperrt. Die Feuerwehr leitete den Verkehr örtlich um.

+++++++++++++++ Polizeiführer vom Dienst/Schni Tel. 0731/188-1111 E-Mail: ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: