Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Blaubeuren - Nach Überschlag schwer verletzt
Nicht aufgepasst hat ein Autofahrer am Montag, als er bei Blaubeuren abbog.

Ulm (ots) - Gegen 16.30 Uhr fuhr der 21-Jährige von Asch in Richtung Sonderbuch. Unterwegs wollte er nach links abbiegen. Weil er nicht aufpasste übersah er einen Audi. Der kam ihm entgegen. Nach dem Zusammenstoß der Autos kam der Audi nach rechts und schanzte in den Graben. Dort überschlug er sich der Länge nach. Dann kam das Auto zurück auf die Straße, wo es kopfüber liegen blieb. Der 20-jährige Audi-Fahrer erlitt dabei schwere Verletzungen. Der VW-Fahrer überstand den Unfall leicht verletzt. Der Rettungsdienst kümmerte sich um die beiden jungen Männer und brachte sie ins Krankenhaus. Wie die Polizei weiter mitteilt, entstand an beiden Fahrzeugen Totalschaden. Den schätzt die Polizei auf insgesamt etwa 10.000 Euro.

++++++++++ 1607427

Wolfgang Jürgens, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: