Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (HDH) Sontheim an der Brenz - Pferd geht durch
Eine wilde Fahrt erlebte ein Kutscher am Sonntag in Sontheim.

Ulm (ots) - Kurz nach 18 Uhr führte ein 28-Jähriger sein Gespann die Kapellenfeldstraße hinab. Nahe der Steigstraße ging der Schimmel plötzlich ohne ersichtlichen Grund durch. Das Pferd galoppierte auf den Gehweg. Es zog die Kutsche zwischen einem Zaun und einem Auto durch. Der Jeep stand am Fahrbahnrand. Schließlich konnte der Kutscher das Tier wieder beruhigen. An der Kutsche und dem Auto entstand rund 13.000 Euro Schaden. Verletzt wurde niemand.

++++1555676

Annika Müller, Pressestelle, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731/188-1100
E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: