Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP) Geislingen - Auto stößt mit Lkw zusammen
Drei Menschen wurden bei einem Unfall am Freitag in Geislingen verletzt.

Ulm (ots) - Der Verkehrsunfall ereignete sich kurz nach 11 Uhr in der Überkinger Straße. Dort fuhr ein 35-Jähriger mit seinem Sattelzug in Richtung Stadtmitte. Er hatte 25 Tonnen Gitterboxen geladen. Kurz bevor er die Ampel an der Wiesensteiger Straße erreichte, schaltete die von Grün auf Gelb. Jetzt war der Sattelzug nach Einschätzung des Fahrers zu schnell, um anzuhalten. Deshalb fuhr er in die Kreuzung ein. Dort kam ein VW, dessen Ampel gerade auf Grün geschaltet hatte. Der fuhr in die Kreuzung und stieß mit dem Sattelzug zusammen. Der Aufprall war so heftig, dass der VW noch gegen eine Ampel geschleudert wurde. Die Insassen des VWs, 74 und 72 Jahre alt, überstanden den Unfall leicht verletzt. Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt. Eine Fußgängerin am Straßenrand erschrak derart, dass sie sich den Fuß verletzte. Auch sie musste ins Krankenhaus. Wie die Polizei weiter mitteilt, entstand an den Fahrzeugen ein Sachschaden von rund 30.000 Euro. Den Lkw-Fahrer erwartet jetzt eine Strafanzeige.

++++++++++ 1543533

Wolfgang Jürgens, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: