Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP) Geislingen - Ampel verwechselt
Zwei Leichtverletzte und hoher Sachschaden sind die Bilanz eines Unfalls am Montagabend in Geislingen.

Ulm (ots) - Eine 26-Jährige fuhr gegen 19.45 mit ihrem VW auf der Rheinlandstraße in Richtung Oberböhringen. Sie wollte die Stuttgarter Straße überqueren. Dabei passte sie nicht auf. Denn die Ampel für Geradeausfahrer zeigte Rot. Die 26-Jährige schaute jedoch auf die Ampel für Rechtsabbieger. Da diese Grün zeigte, fuhr die Frau in die Kreuzung. Sie stieß mit ihrem Auto gegen einen Ford. Der kam auf der Stuttgarter Straße von rechts. Die 54 Jahre alte Fahrerin des Ford und ihr 86-jähriger Beifahrer wurden leicht verletzt. Der Rettungsdienst brachte den Mann in ein Krankenhaus. An den Fahrzeugen entstand rund 10.000 Euro Schaden. Beide mussten abgeschleppt werden.

++++1516547

Annika Müller, Pressestelle, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731/188-1100
E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: