Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP) Bad Boll - Einbrecher geht leer aus - Büros hat ein Unbekannter am Wochenende in Bad Boll durchsucht. Er brach hierzu mehrere Türen auf.

Ulm (ots) - Betroffen war ein Verwaltungsgebäude in Eckwälden, in dass der Einbrecher in der Zeit zwischen Sonntagnachmittag und Montagmorgen eindrang. Beute machte er nicht. Zurück blieb Sachschaden in Höhe von rund 1000 Euro.

Hinweis der Polizei:

Gewerbebetriebe sind nach polizeilichen Erfahrungen häufig Ziele von Einbrechern. Die Polizei warnt davor, über Nacht oder freie Tage Geld in Geschäftsräumen zurückzulassen. Speziell für Gewerbetreibende gibt die Broschüre "Schlechte Geschäfte für Einbrecher" Tipps und Verhaltenshinweise. Die Broschüre ist bei den Kriminalpolizeilichen Beratungsstellen und auf der Internetseite www.polizei-beratung.de erhältlich.

Uwe Krause, Pressestelle, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

++++1512572

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: