Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Ulm - Rollerfahrer schwer verletzt
Ein Autofahrer hat am Montag in Ulm einen Roller übersehen.

Ulm (ots) - Mit seinem Renault fuhr der 38-Jährige durch die Egginger Straße. Gegen 17.30 Uhr wollte er nach links abbiegen. Doch passte der Mann wohl nicht auf. Denn er übersah einen Roller, der entgegenkam. Die Fahrzeuge stießen zusammen. Der 62-Jährige stürzte von seinem Motorroller. Er wurde dabei schwer verletzt. Der Rettungsdienst brachte ihn in ein Krankenhaus. Den Schaden an den Fahrzeugen schätzt die Polizei auf etwa 2.000 Euro. Die Verkehrspolizei Laupheim (Tel. 07392/96300) ermittelt jetzt gegen den Autofahrer. Ihn erwartet eine Strafanzeige.

++++++++++ 1470636

Wolfgang Jürgens, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: