Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (BC) Ertingen - Verdacht auf Badeunfall bestätigt sich nicht - In einem Rettungseinsatz suchten zahlreiche Helfer am Donnerstag einen Badesee bei Ertingen ab.

Ulm (ots) - Gegen 13 Uhr hatte ein Badegast vom Uferbereich aus eine schwimmende Person untertauchen und nicht wieder auftauchen gesehen. Eine zur selben Zeit im Wasser befindliche Schwimmerin hatte an der Stelle eine ähnliche Wahrnehmung gemacht. Feuerwehr und weitere Helfer suchten den See bis gegen 16 Uhr erfolglos ab. Bei der Suche waren unter anderem 13 Rettungstaucher und ein Polizeihubschrauber im Einsatz. Ermittlungen der Polizei ergaben keine Erkenntnisse zu einer vermissten Person oder andere Anhaltspunkte für einen Badeunfall.

Uwe Krause, Pressestelle, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

++++1445475

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: