Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP) Bad Ditzenbach - Verkehrsunfall bringt diverse Verstöße ans Tageslicht

Ulm (ots) - Jede Menge Schmerz und Ärger hat sich ein junger Mann durch einen Verkehrsunfall eingehandelt. Der 25-jährige war am frühen Samstagabend mit seinem Motorrad zwischen Aufhausen und Bad Ditzenbach unterwegs gewesen. Auf der sogenannten "Ditzenbacher Steige" verlor der Mann in einer Rechtskurve die Kontrolle über seine Suzuki und prallte gegen eine Leitplanke. Hierbei zog sich der Zweiradfahrer schwere Verletzungen zu, welche in einer nahegelegenen Klinik behandelt wurden. An der Suzuki entstand durch den Unfall ein Sachschaden von gut 500 Euro. Bei der polizeilichen Unfallaufnahme staunten die Beamten des Verkehrsunfalldienstes Mühlhausen nicht schlecht. Das Motorrad des 25-jährigen war seit einigen Jahren schon nicht mehr zum Verkehr zugelassen und war dementsprechend weder versichert, noch versteuert. Einen Führerschein besitzt der Unfallfahrer für das Motorrad auch nicht. Darüber hinaus stellte sich auch schnell heraus, was den Biker ins Straucheln gebracht hatte. Der Mann war aufgrund von Alkoholgenuss absolut fahruntauglich.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++ Polizeipräsidium Ulm, Führungs- und Lagezentrum, Polizeiführer vom Dienst (Zi), Tel.: 0731/188-1111, ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de (1410162)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: