Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (HDH) Nattheim - Betrunken am Steuer
Einen Unfall mit zwei Autos am Mittwochmittag in Nattheim meldet jetzt die Polizei.

Ulm (ots) - Gegen 12.30 Uhr fuhr eine 26-Jährige mit ihrem Mitsubishi aus einer Parklücke in der Daimlerstraße. Gleichzeitig parkte ein Volvo aus. Die beiden Autofahrer übersahen sich, die Fahrzeuge stießen zusammen. Bei der Unfallaufnahme bemerkte die Polizei, dass der 30-jährige Fahrer des Volvo nach Alkohol roch. Ein Test bestätigte, dass er betrunken war. Daher wurde der Mann in ein Krankenhaus gebracht. Dort nahm ihm ein Arzt Blut ab. Seinen Führerschein behielten die Beamten ein. Der 30-Jährige sieht nun einem Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs entgegen.

Hinweis der Polizei:

   - Alkohol und das Fahren mit einem Fahrzeug passen nicht zusammen.
     Trennen Sie daher immer Trinken und Fahren!
   - Neben Bußgeld oder Strafanzeige können Sie bei einem Unfall 
     unter Alkoholeinfluss auch Ihren Versicherungsschutz verlieren. 
     Hohe Rückforderungen der Versicherung können in diesem Fall auf 
     Sie zu kommen.
   - Ist Ihr Führerschein wegen Alkohols erst mal weg, ist der 
     Wiedererwerb teuer und nicht immer erfolgreich. 

++++1385009

Annika Müller / Wolfgang Jürgens, Pressestelle, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731/188-1100
E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: