Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Laichingen - Mehrere Aufbrüche in einer Nacht
Diebe trieben in der Nacht zu Dienstag ihr Unwesen in Laichingen.

Ulm (ots) - Gegen 1 Uhr brachen Diebe in der Graf-von-Zeppelin-Straße die Scheibe eines Renault auf. Aus dem Inneren stahlen sie das Autoradio. Weiter versuchten sie, die Türe eines VW aufzuhebeln, der neben dem Renault stand. Das gelang ihnen jedoch nicht. Vermutlich dieselben Täter brachen die Tür eines VW in der Carl-Benz-Straße auf. Auch hier entwendeten sie das Radio. Außerdem die Bedienkonsole der Klimaanlage und die Dachantenne.

Einbrecher waren um 01.45 Uhr in einer Firma in der Werner-von-Siemens-Straße zugange. Die zwei Männer gelangten zunächst durch eine offene Türe in das Gebäude. Sie brachen dann gewaltsam eine weitere Türe auf. In dem Raum machten sie sich mit brachialer Gewalt und mit Werkzeug an zwei Tresoren zu schaffen. Außerdem brachen sie noch einen Automaten auf dem Gelände auf. Mit Geld und Werkzeug flüchteten sie, bislang unerkannt. In der Gottlieb-Daimler-Straße machten sich Unbekannte im Verlauf der Nacht an einem Zigarettenautomaten zu schaffen. Auch hier nutzten die Täter Werkzeug, um den Automaten aufzubrechen. Sie nahmen Geld heraus und flüchteten.

Die Polizei hat an allen Tatorten umfangreich Spuren gesichert. Auch ob es sich bei den Taten um dieselben Täter handelt, ist jetzt Gegenstand der Ermittlungen des Polizeipostens Laichingen. Zeugen werden gebeten sich unter Tel. 07333/950960 zu melden. Wer hat in der Nacht zu Dienstag auffällige Personen oder Fahrzeuge im Bereich der Tatorte gesehen? Wer kann sonstige Hinweise zu den Tätern geben?

++++1376194++++1375319++++1375720++++1375737++++

Annika Müller / Wolfgang Jürgens, Pressestelle, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731/188-1100
E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: