Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (HDH) Heidenheim - Zwei Leichtverletzte nach Zusammenstoß
Unaufmerksam war eine 41-Jährige am Sonntagabend in Heidenheim.

Ulm (ots) - Gegen 18 Uhr befuhr eine 27-Jährige die Heidenheimer Straße in Richtung Innenstadt. Als plötzlich ein Ball von spielenden Kindern auf die Straße rollte, verhielt sie sich richtig und hielt an. Die dahinter fahrende 41-Jährige bemerkte dies zu spät und fuhr mit ihrem Suzuki auf den VW der 27-Jährigen auf. Der 30-jährige Beifahrer des VW und die Unfallverursacherin wurden dabei leicht verletzt. Der Schaden beläuft sich auf rund 4.000 Euro.

Hinweis der Polizei: Auffahrunfälle passieren tagtäglich auf deutschen Straßen. Dabei spielen Ablenkung und ein zu geringer Sicherheitsabstand die Hauptursachen. Als eine der wichtigsten Grundregeln im Straßenverkehr mahnt die Straßenverkehrsordnung zu ständiger Vorsicht und gegenseitiger Rücksicht. Verkehrsteilnehmer müssen jederzeit aufmerksam sein und Ablenkungen vermeiden. Jede Unaufmerksamkeit kann schwerwiegende Folgen haben. Weitere Hinweise erhalten Sie im Internet unter www.gib-acht-im-verkehr.de und in Broschüren bei jeder Polizeidienststelle im Land.

++++1361988

Annika Müller/ Claudia Kappeler, Pressestelle, Tel. 0731/188-0, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731/188-1100
E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: