Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (Ulm) Ulm - Ohne zu bezahlen eingekauft - Teuer als geplant erwies sich der Einkauf eines osteuropäischen Ladendiebes.

Ulm (ots) - Der 48-jährige Mann nahm aus einem Lebensmittelgeschäft in Ulm-Lehr unterschiedliche Waren im Gesamtwert von über 100 Euro an sich. Ohne sie zu bezahlen wollte er das Geschäft am späten Freitagabend gegen 20.30 Uhr verlassen. Er wurde jedoch von einem Detektiv beobachtet und aufgehalten bis die Polizei hinzukam. Da der Mann keinen Wohnsitz in Deutschland hat, wurde bei ihm eine Sicherheitsleistung erhoben. Diese war höher als der Wert des Diebesgutes.

+++++++++++++++++++ (1352774) Polizeiführer vom Dienst/Sie, Telefon 0731 188 1111; E-Mail: ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: