Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (HDH) Heidenheim - Dieb erbeutet Handy
Eine günstige Gelegenheit nutzte am Mittwochnachmittag ein Unbekannter im Freibad in Heidenheim.

Ulm (ots) - Eine Zehnjährige war gemeinsam mit ihrem Vater im Waldbad. Als die Beiden sich ein Eis kaufen gingen, ließen sie das Handy der Tochter unbeaufsichtigt am Platz zurück. Ein Dieb nutzte die Gunst der Stunde und stahl das Mobiltelefon im Handumdrehen.

Hinweis: Während der Badezeit nutzen Diebe gezielt die Abwesenheit der Badegäste aus. Ein Griff genügt und Geldbörsen oder Mobiltelefone wechseln ihren Besitzer.

Die Polizei rät daher:

   - Nehmen Sie Wertsachen oder größere Geldbeträge gar nicht erst 
     mit.
   - Benutzen Sie Schließfächer oder Garderobenschränke. Den 
     Schlüssel tragen Sie immer bei sich.
   - Lassen Sie Ihre Sachen nicht unbeaufsichtigt.
   - Bitten Sie eine vertrauenswürdige Person, auf Ihre Sachen 
     aufzupassen, wenn Sie Ihre Wertsachen nicht sicher verstauen 
     können.
   - Seien Sie aufmerksam und melden Sie Verdächtiges der 
     Badeaufsicht. 

Wenn Sie sich so verhalten, werden Sie einen sicheren und entspannten Badetag erleben.

++++1334608

Annika Müller / Wolfgang Jürgens, Pressestelle, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731/188-1100
E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: