Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (HDH) Heidenheim - Vier verletzte nach Unfall
Am Dienstagabend war ein Autofahrer in Heidenheim unaufmerksam und fuhr auf.

Ulm (ots) - Eine 40-Jährige fuhr gegen 21.30 Uhr auf der Ulmer Straße in Richtung Mergelstetten. Sie wollte nach links in einen Parkplatz fahren und bremste. Ein dahinter fahrender 36-jähriger VW-Fahrer bemerkte dies zu spät und fuhr auf den Nissan auf. Durch den Zusammenstoß wurden die Nissan-Fahrerin und ihre drei Mitfahrerinnen im Alter von 18, 21 und 29 Jahren leicht verletzt. Sie kamen mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus. Der Schaden an den Fahrzeugen beläuft sich auf etwa 12.000 Euro. Der 36-Jährige sieht nun einem Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung entgegen.

Hinweis der Polizei: Als eine der wichtigsten Grundregeln im Straßenverkehr mahnt die Straßenverkehrsordnung zu ständiger Vorsicht und gegenseitiger Rücksicht. Verkehrsteilnehmer müssen jederzeit aufmerksam sein und Ablenkungen vermeiden. Jede Unaufmerksamkeit kann schwerwiegende Folgen haben. Weitere Hinweise erhalten Sie im Internet unter www.gib-acht-im-verkehr.de und in Broschüren bei jeder Polizeidienststelle im Land.

++++1327127

Annika Müller / Claudia Kappeler, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731/188-1100
E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: