Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (BC) Bad Buchau - Ohne Helm verletzt / Zu fest gebremst hatte ein Kind am Dienstag in Bad Buchau.

Ulm (ots) - Die 13-Jährige war mit ihrem Fahrrad gegen 22.15 Uhr auf dem Marktplatz in Richtung Oggelsbeurer Straße unterwegs. Weil ihr die Kette absprang bremste sie. Da das Mädchen die Vorderradbremse zu stark zog stürzte sie und verletzte sich leicht.

Fahrradfahrer erleiden bei Unfällen häufig auch Kopfverletzungen. Ein getragener Fahrradhelm kann Schädelverletzungen vermeiden oder zumindest mildern. Mit der Aktion "Schütze Dein Bestes!" wirbt die Polizei mit ihren Sicherheitspartnern dafür, beim Radfahren einen Helm zu tragen.

+++++1327372

Claudia Kappeler, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: