Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (BC) Biberach - Vom Geld gelockt
In Biberach wurde am Wochenende ein Auto aufgebrochen.

Ulm (ots) - Der Seat parkte seit Sonntagabend in der Vollmerstraße. Montagmittag bemerkte die Eigentümerin die Tat: Jemand hatte eine Scheibe am Auto eingeschlagen. Offenbar hatte ihn das Geld gelockt, das sichtbar in der Mittelkonsole lag. Mit den wenigen Euro ergriff der Täter die Flucht. Zurück blieb ein Sachschaden in Höhe von rund 150 Euro.

Jetzt ermittelt das Polizeirevier Biberach (Tel. 07351/4470), das den Dieb sucht. Die Ermittler warnen davor, in Fahrzeugen Wertsachen und Taschen zurückzulassen. Das lockt Diebe an. Und ein Auto ist kein Tresor.

Diese und viele weitere Tipps gibt die Polizei in Broschüren auf jeder Polizeidienststelle oder im Internet unter www.polizei-beratung.de.

++++++++++ 1315435

Wolfgang Jürgens, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: