Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Ulm - Polizei nimmt Führerschein
Rabiat hat sich ein Autofahrer am Montag in Ulm verhalten. Jetzt ist er seinen Führerschein los.

Ulm (ots) - Kurz vor 20 Uhr, so berichteten Zeugen später der Polizei, fuhr der 42-Jährige in der Furttenbachstraße einem Kleinwagen dicht auf. Er blendete auf und hupte. Dann setzte er sich knapp vor den Kleinwagen und bremste ihn aus. Dessen 36-jähriger Fahrer musste ausweichen und stieß gegen ein Auto auf dem linken Fahrstreifen. Dabei entstand zum Glück nur geringer Sachschaden. Verletzt wurde niemand. Der rabiate Fahrer fuhr anschließend weg. Doch konnte ihn die Polizei dank der Zeugen schnell ermitteln. Der 42-Jährige musste seinen Führerschein abgeben. Ihn erwartet jetzt eine Strafanzeige.

++++++++++ 1318216

Wolfgang Jürgens, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: