Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (HDH) Giengen - Rollerfahrer flüchtet ohne Licht
Fahrrad und Roller stießen Samstagnacht in Giengen zusammen.

Ulm (ots) - Um 01:40 Uhr fuhr ein 40-Jähriger am Sonntag mit seinem Fahrrad auf der Oggenhauser Straße, als ihm ein unbeleuchteter Roller entgegen kam. Da auch die Straßenbeleuchtung aus war, konnte der Radler den Entgegenkommenden nicht sehen. Die beiden streiften sich beim Vorbeifahren, wobei der 40-Jährige stürzte. Er verletzte sich leicht. Der Rollerfahrer fuhr weiter, ohne nach dem Mann zu schauen. Nach ihm und nach einem weiteren Rollerfahrer, der in der Nähe war, sucht jetzt die Polizei in Giengen (Tel. 07322/96530).

++++1312215

Annika Müller / Rudi Bauer, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731/188-1100
E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: