Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Ulm -Motorradfahrer prallt gegen Pkw / Bei einem Unfall am Montag in Ulm wurde ein Motorradfahrer schwer verletzt.

Ulm (ots) - Ein Autofahrer war kurz nach 12 Uhr auf der Ulmer Straße Richtung Wiblingen unterwegs. Nach der Illerbrücke wollte der 29-Jährige nach links in einen Waldweg abbiegen. Dabei übersah er einen Motorradfahrer. Der 49-Jährige kam von hinten und überholte gerade. Das Motorrad prallte gegen den Pkw und der Fahrer kam zu Fall. Durch den Aufprall zog sich der 49-Jährige schwere Verletzungen zu. Ein Rettungswagen brachte den Mann in eine Klinik. Die fünf männlichen Insassen im Pkw im Alter von 29 bis 31 Jahren blieben unverletzt. Neben der Polizei war auch ein Rettungshubschrauber im Einsatz. Bis zur Bergung des Schwerverletzten war die Ulmer Straße voll gesperrt. Dadurch staute sich der Verkehr über mehrere Kilometer. Die Sperrung wurde kurz nach 13 Uhr halbseitig wieder aufgehoben. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 4.000 Euro. Ein Abschleppdienst musste beide Fahrzeuge mitnehmen.

++++++++1315623

Irene Dumler, Pressestelle, Tel.: 0731 188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: