Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Erbach - Rabiate Ladendiebe
Mit 12 Flaschen Alkohol wollten sich am Samstag drei Ladendiebe in Erbach aus dem Staub machen.

Ulm (ots) - Der Unbekannte war mit zwei weiteren Tätern kurz nach 16 Uhr in einem Geschäft in der Ehinger Straße unterwegs. Im Verkaufsraum steckten die Männer abwechselnd mehrere Flaschen Alkohol in einen Rucksack. Einer der Unbekannten wollte so die Kasse passieren. Eine Mitarbeiterin sprach den Dieb daraufhin an. Der Mann sah sich ertappt und stieß die Mitarbeiterin beiseite. Außerdem schlug er mit seinem Rucksack um sich. Dabei traf er zwei Kinder. Die 7 und 10 Jahre alten Mädchen wurden dadurch leicht verletzt. Die Mitarbeiterin blieb unverletzt. Der rabiate Ladendieb flüchtete. Weil ihm Angestellte und Kunden folgten, ließ er den Rucksack samt Beute auf dem Parkplatz vor dem Geschäft zurück. Auch die beiden anderen Täter flüchteten. Wie der Polizei später mitgeteilt wurde, ist der Mann mit dem Rucksack etwa zwischen 25 und 35 Jahre alt und von sportlicher Statur. Er ist zwischen 1,8 m und 1,85 m groß, hat schwarze, kurze Haare und einen dunklen Teint. Bekleidet war er mit einer braunen, kurzen Hose. Ein weiterer Dieb ist ebenfalls zwischen 25 und 35 Jahre alt, schlank und zwischen 1,7 m und 1,8 m groß. Er hat einen dunklen Teint und schwarze, etwas längere Haare, die er nach hinten gegelt hatte. Der Mann trug eine blaue Jeanshose und einen Pullover mit schwarz-weißen Querstreifen. Der dritte Täter ist zwischen 40 und 50 Jahre alt und von breiter Statur. Der Mann ist etwa 1,75 m bis 1,85 m groß und hat kurze, dunkelgraue Haare. Er trug eine blaue Weste und ein braunes Hemd. Der Polizeiposten Erbach (Tel.: 07305/933950) hat nun die Ermittlungen aufgenommen.

+++++++1303399

Irene Dumler, Pressestelle, Tel.: 0731 188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: