Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP) Wiesensteig - Sattelzug auf Abwegen

Ulm (ots) - Nach der Vollsperrung der Autobahn war am Sonntagmorgen ein Sattelzug-Lenker verbotswidrig auf der Landstraße nach Wiesensteig unterwegs. Als hier die Durchgangsstraße wegen einer Veranstaltung auch gesperrt war, versuchte er auf der Westerheimer Straße zu wenden. Dabei überfuhr einer eine Treppenstufe, die dabei zu Bruch ging. Danach verschob er zwei Dekoholzstämme und beim Überfahren eines Blumenbeets wurde ein Findling versetzt. Dabei entstand ein Schaden von 500 Euro. Der Lkw-Lenker fuhr einfach weiter. Ein Zeuge konnte das Kennzeichen ablesen und der Polizei mitteilen, die die Ermittlungen wegen Unfallflucht aufgenommen hat.

Rudi Bauer, Telefon 0731/188-1111, E-Mail, ulm.pressestelle@polizei.bwl.de,1307043

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: