Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP) Aichelberg - Autofahrer schwer verletzt

Ulm (ots) - Bei einem Zusammenstoß mit einem Sattelzugkipper wurde am Donnerstagmittag ein 50 jähriger Audi-Lenker an der Stoppstelle der Autobahnausfahrt bei Aichelberg schwer verletzt. Ein 66-jähriger Lkw-Lenker, der von der Autobahn aus Ulm kam, hatte vorschriftsmäßig an der Stoppstelle der Kreisstraße von Aichelberg nach Weilheim angehalten. Zuerst ließ er zwei Autos passieren und übersah beim Anfahren den dritten, einen Audi. Dieser prallte im Bereich des Tanks der Sattelzugmaschine. 500 Liter Diesel strömten aus, die anschließend ins Erdreich flossen. Das Erdreich muss abgegraben werden. Der Audi war so beschädigt, dass er abgeschleppt werden musste. Der Gesamtschaden wird auf 6.000 Euro geschätzt.

Rudi Bauer, Telefon 0731/188-1111, E-Mail, ulm.pressestelle@polizei.bwl.de,1291265

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: