Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP) Salach
Süßen - Automarder unterwegs

Ulm (ots) - In der Nacht auf Donnerstag wurde in der Weberstraße in Salach die Scheibe eines ein weißer Mercedes Vito eingeschlagen, der im Obergeschoss des dortigen Parkhauses geparkt war. Mit Werkzeugkoffern und einer Spezialkamera im Wert von mehr als 20.000 Euro machte sich der Aufbrecher auf und davon. Ein Geldbeutel, der auf einem Autositzes abgelegt war, zog das Interesse eines Automarders auf sich. Das Auto war am Donnerstag gegen 19.30 Uhr vor dem Friedhof in der Langestraße in Süßen geparkt. Mit einem Metallstück hatte er die Scheibe eingeschlagen, um an den Geldbeutel mit Ausweispapieren und EC-Karten zu gelangen. Der Vorfall wurde gegen 21.15 Uhr bemerkt. Hinweise in beiden Fällen bitte an die Polizei in Eislingen. Telefon 07161/8510.

Rudi Bauer, Telefon 0731/188-1111, E-Mail, ulm.pressestelle@polizei.bwl.de,1287180/1291499

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: